Travel Photography_ Peter Schickert

….mehr aus Bagan….

Jetzt geht das schon wieder los?
Mein nettes kleines chinesische Elektromobil steht natürlich nicht wie vereinbart
pünktlich zum Sonnenaufgang bereit. Wenn ich schon mal früh aufstehe.
Dann muss ich eben zu Fuß los, gleich in der Nähe sind auch schon die ersten Tempel.
Zur Not eben auch mal querfeldein, hier haben die Tempel nur noch Nummern – und keine Namen. Dafür bin ich weit und breit der einzige Europäer – auch mal angenehm, ansonsten muss man hier in Bagan ja leider schon von Massentourismus reden.
Der kleine Hügel auf den ich grad geklettert bin ist übrigens gar kein Hügel – das war wohl auch mal ne Pagode. Macht richtig Spaß hier mal ganz allein durch die verlassenen Ruinen zu klettern – nur die kleine Eule schaut zu.
Etwas weiter liegt jetzt ein verfallenes Kloster – hier übernachten aber trotzdem einige Burmesen.
Und machen sich grade abfahrbereit. Nebenan ist wohl auch noch ein aktives Kloster, und wieder führen mich die Mönche stolz durch ihr Reich.
Klasse. Für den Rest des Tages nehme ich dann aber diesmal das Fahrrad.
Und in der Mittagshitze lässt es sich ja eh nur am Pool aushalten….
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.