Travel Photography_ Peter Schickert

Der letzte Tag….

….und ich radel durch die Ruinen von Ayutthaya.
An Baugerüste und schlechtes Licht zum fotografieren hab ich mich
ja mittlerweile gewöhnt, gibts hier auch, jetzt werd ich aber auch
noch von renitenten Dickhäutern mit unfreiwilliger Dusche bedroht.

Ein schneller Sprung zur Seite rettet mich und die Kamera….

Und dann kommt am frühen morgen doch zumindest kurz mal die Sonne raus,
mehr als ein kleine Runde mit dem Rad ist eh nicht mehr drin.
Ich muss um Flughafen – ich hab jetzt auch erstmal genug Tempel gesehen:

Erst zu Fuss zum Fluss.
Mit der Fähre zum Bahnhof.
Zug nach Bangkok / Hua Lumphung.
Natürlich bin ich knapp.
Und der Sch…. Zug bleibt kurz vom Bahnhof erst mal eine dreiviertel Stunde
stehen. AAAAAAAaaaaaaaa.
Schnell umsteigen in die U-Bahn. Ist natürlich ein ganzes Stück weg.
Wieder umsteigen – andere Station. Weiter mit dem Skytrain zum Flughafen.
Ich bin klitschnass aber halbwegs pünktlich da,
der Flieger hat anderthalbstunden Verspätung.

Abflug nach Peking.
Da sitze ich jetzt in der einzig offen Bar mit einem Tsingtao und warte
auf den Anschluss nach Düsseldorf.

Dann noch die S-Bahn nach Dortmund, hoffentlich abgeholt werden
und nach gut 30 Stunden bin ich dann wieder zuhause.

Ich fürchte kalt und grau…….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.