Unter Tage……

Das fängt heute ja schon wieder gut an. Oder? ” order_by=”sortorder” order_direction=”ASC” returns=”included” maximum_entity_count=”500″] Ich brauche fast eineinhalb Stunden für die 35km zum nächsten Höhlenheiligtum, dauernd halte ich unterwegs an. Bei den Entfernungen wäre es zumindest für mich mit dem Fahrrad nicht gegangen. Wieder sooo viel zu sehen. Und auch die Höhle ist wieder ein weiterlesen…

Tierischer Terror….

Mann, hab ich schlecht geschlafen. Direkt unter meinem Fenster haben zwei völlig durchgeknallte heisere Hähne wettkrähen gemacht. Um halb drei Uhr morgens fingen die ausdauernden Schreihälse an, als ich gegen 8 los bin war immer noch nicht Ruhe. Ich Zweifel mal wieder ernsthaft an meinem festen Willen keine Hühner zu essen….. Aber schon auf der weiterlesen…

Überaschung……

….nachdem es ja gestern in der grossartigeb Shwedagon Pagoda für mich vor allem altbekanntes zu sehen gab, war heute der Tag der Überraschungen ” order_by=”sortorder” order_direction=”ASC” returns=”included” maximum_entity_count=”500″]…….#   Krieg ich ein Zugticket nach Thaton? Gestern wollte mir man am Bahnhof nämlich keins verkaufen. Ich bin um 7 Uhr morgens wieder am Schalter – Überaschung. weiterlesen…

That was the river……

  ” order_by=”sortorder” order_direction=”ASC” returns=”included” maximum_entity_count=”500″]  ……this is the sea…….. Man kann gar nicht oft genug am Meer sitzen, oder? Und hier ist der Himmel noch viel grösser und die Sterne noch tausendmal heller, dazu ein paar dramatische Wolken und Mike Scott singt dazu “This is the sea” 🙂 Ich hab den besten Platz und weiterlesen…

Amarapura und Mandalay_ Teil 2

Schon wieder so viel zu sehen……noch mehr tolle Klöster, goldene Pagoden, und Nachmittags dann die Radtour nach Amarapura. Was für eine Fahrt, durch das Chaos in der Stadt, durch den Markt, zurück im Dunkeln. Augen zu, Vollgas und durch. Funktioniert. Irgendwie. Und die Einheimischen haben Spaß mit dem Ausländer auf dem Rad…… Ich quatsche mit weiterlesen…

Radtour durch Mandalay

Ich hab ja Mandalay eher als dreckige, laute Großstadt in Erinnerung. Und wollte nicht lange bleiben. Hab aber gerade schon mal für eine Nacht mein Zimmer verlängert. Dabei IST Mandalay eine dreckige, laute Großstadt. Aber auch unheimlich interessant……. Und ich hab ein _ brauchbares! _ Fahrrad. Kaum zu glauben aber schon kurz nach 6 bin weiterlesen…

The road to Mandalay

….ist vor allem erst einmal ganz besonders holprig…..das will hierzulande schon etwas heissen. Und dauert entsprechend lange. Obwohl nach einiger Zeit eine weitere Besonderheit erscheint – ein richtiger Highway. 4-spurig. Wow. Trotzdem komme ich wieder erst im Dunkeln in Mandalay an, nach etlichen Runden im Pickup durch die chaotische Grossstadt hab ich auch erst mal weiterlesen…